Back to the lot list  


Enquiry    Bid & Track   Send to a friend

Sale A166 Lot 188 - 16 September 2013 10:00 to 16 October 2013 10:00

English translation is not yet available. Please check back later.

*MANUSKRIPTE - Orientalia - Volkstümliche persische Erzählungen eines unbekannten Verfassers. Persische kalligraphische Handschrift auf geglättetem Papier. Mit 14 (teilw. fast ganzs.) kol. Bildminiaturen. 13 Zeilen Textura in schwarzer Tinte. Ohne Ort und Datum (Persien, 19. Jh.). Gr.-8°. [173] Bll. Neuer Ganzledereinband mit Mittelarabeske auf Deckeln (leicht beschabt, rest. Fehlstellen im Bezug).
Flüchtiges ta'lîq eines unbekannten Schreibers, einige Hefte von anderer Hand. Die Bildminiaturen in feinem zeitgenössischen Kolorit passen zum Text und illustrieren die jeweiligen Textpassagen. Dargestellt sind unter anderem: Zwei schlafende Helden, die von einem Djinn beobachtet werden ((2); die Namen der Helden gehen aus dem Text nicht hervor); das Gespräch zwischen Hana und Sham'un bezüglich des Heiratsversprechens von Nazeningul (2); Shirafkan und Hormoz bei der Audienz vor dem König, Hormoz' Feinde formieren sich zur Schlacht;
Zuhregulam wird zum persönlichen Diener des Königs ernannt;
Shirafkan (an den Schultern aufgehängt) wird als Sohn des Herrschers von Istanbul erkannt; Kampfszene zwischen Hormoz, Shirafkan und dem maskierten Reiter (2); der König verlobt vier Schwestern mit vier Königssöhnen; die vierzig Tage dauernden Hochzeitsfeierlichkeiten; der König plaziert den gekrönten Kopf seines Sohnes auf dem Thron; am Fuss eines gehängten Königs greifen Homoz und Shirafkan ihre Feinde an.
Hefte zum Teil falsch zusammengebunden (vgl. Kustoden). - Meist angerändert, erstes Bl. mit Papierrestauration am Rand, durchgängig Fingerflecken im weissen Rand, stellenweise Stock- u. Farbflecken (zum Teil mit stärkeren Textverwischungen), gelegentlich leicht feuchtfleckig. Das Bildkolorit teilweise minimal verwischt, die Miniaturen mit kaum störenden Krakeleen. Die Miniatur Bl. 161 mit rücks. rest. Papiereinriss (mit Text- jedoch ohne Bildverlust). Insgesamt wohlerhalten. - Hs. Notizen von anderer Hand auf erstem und letzten Blatt.

CHF 6 500.- / 10 000.-
€ 5 420.- / 8 330.-