Back to the lot list  

Enquiry    Bid & Track

Sale A166 Lot 304 - 29 March 2014 10:00

English translation is not yet available. Please check back later.

MARINE - Short, Richard - French and Spanish Men-of-War 1748 (Rückentitel). Prachtfolge von 12 Kupferstichtafeln u.a. von Johann Mynde nach Richard Short. London, um 1750. Qu.-Imperial. [12] Bll. HMaroquin des 19. Jh. (leicht fleckig).
Vgl. Boydell "An alphabetical catalogue of plates", London 1803 - Thieme/B. 30, 1936, 576 (zum Künstler) u. 25, 1931 (zum Stecher) - Nicht bei Kat. Ornamentstichslg. Berlin. - Die vorliegenden Kupferstiche bilden wohl das Hauptwerk des englisch-kanadischen Zeichners und Marinemalers Richard Short (1731-1761). - Die äusserst dekorativen Tafeln (je ca. 50 x 60 cm) in kräftigen Abdrucken auf feinstem Bütten mit Plattenrand. Darunter 2 Darstellungen von Seeschlachten unter Admiral George Anson und Edward Hawke vom 3. Mai und 14. Oktober, in denen die französischen (und ein spanisches) Kriegsschiffe als Beute übernommen wurden. Darüberhinaus werden folgende Kriegsschiffe abgebildet: Glorioso (spanischer Dreidecker), Invincible, Ruby, Isis, Intrepide, Jason, Diamond (französische Flotte), Interpid, Serieux, Gloire, Monarque, Terrible, Neptune, Severn, Fougeaut, Trident, Terribel. - Nagler gibt als Stecher auch Caroline Watson an, dies geht aber nicht aus den Bezeichnungen hervor. - Mittelfalte, 1 Tafel mit weiterer Faltspur, einige Tafeln mit kl. Einriss im Rand, rückseitig hinterlegt. Die Tafel mit der Darstellung von Invincible leicht fleckig. Insgesamt wohlerhaltenes, in dieser Form wohl einmaliges Exemplar.
CHF 24 000.- / 36 000.-
€ 20 000.- / 30 000.-