Back to the lot list  

Enquiry    Bid & Track

Sale A166 Lot 330 - 29 March 2014 10:00

English translation is not yet available. Please check back later.

GRAUBÜNDEN - Ebel, J. G., Die Bergstrassen durch den Canton Graubündten nach dem Langen- und Comer See. Begleitet mit einer Einleitung und mit Erklärungen. Mit gest. Titel mit kolor. Aquatinta-Vignette, 32 kolor. Aquatinta-Ansichten und 1 grenzkolor. Aquatinta-Karte sowie 6 (von 7) Tafeln mit Umrissradierungen. Zürich, J. J. Meyer [1825-]1826. Quer-4°. [2] Bll., 166 S. Roter Pappband d. Z. (Kanten u. Gelenke mit kl. Fehlstellen u. Absplitterungen im Bezug).
Lonchamp 892 und 897 - Barth 30799 und 30780 - Wäber 332 - Engelmann 531. - Erste Ausgabe. Eines der seltenen Exemplare der Luxusausgabe mit den schönen Aquatintatafeln in zusätzlichem Kolorit. - Das Werk erschien 1825-26 in 5 Lieferungen, jedes Heft war mit einem radierten Erklärungsblatt mit schematischer Darstellung der gezeigten Landschaften versehen. Zusätzlich wurden wohl zwei kleinere Bll. für die Tafeln 7b und 25b beigelegt, wovon jedoch im vorliegenden - wie in allen Vergleichsexemplaren - nur das Blatt zu 7b eingebunden ist. - Die prächtigen Tafeln zeigen Chur, Vorder- u. Hinter-Rhein zu Reichenau, Schloss Räzuns und Calanda-Berg sowie das Domleschger-Tal (2). Die Karte mit den zwei 1823 und 1826 eröffneten Fahrstrassen über den San Bernardino und Splügen. - Titelei gering fingerspurig, sehr schönes Exemplar mit den Tafeln in leuchtendem Kolorit.
CHF 12 000.- / 18 000.-
€ 10 000.- / 15 000.-