Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3615 - A181 Grafik & Multiples - Samstag, 01. Juli 2017, 16.00 Uhr

FÉLIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)
Wolken. 1894/1965.
Holzschnitt. Aus einer raren und unbekannten Auflage, posthumer Druck von 1965. Darstellung 27 x 19 cm auf Vélin 54 x 34 cm.

Literatur: Durcet, Marina: Félix Vallotton. L’œuvre peint, 2005, Band III, S. 884f., Nr. VIIb.

Das vorliegende Blatt ist als Hintergrundstock für ein Einbanddeckel für Wagners "Walküre" gedacht gewesen.
In der Monografie, die Julius Meier-Graefe 1898 dem Künstler widmet, schreibt er: “Ich besitze eine Holzschnitzerei von Vallotton, drei Platten, die er sich als Einbanddeckel für die Walküre von Wagner gedacht hat, auf denen der Feuerzauber in packend dekorativer Form nachempfunden ist”. Es handelt sich um ein dekoratives Kunstobjekt, eine gebundene Partitur, die aus 3 einzelnen Holzschnitten besteht, von denen wohl heute nur noch 2 existieren. In einem Verzeichnis der Holzschnitte erklärt Meier-Graefe: “Wir führen die drei Platten mit an, da sie gedruckt werden könnten, obwohl sie nicht dazu bestimmt sind”. Im Jahr 1965 sind einige wenige posthume Abzüge des Hintergrundstocks gemacht worden, diese wurden „Wolken“ betitelt und sind heute extrem selten.

CHF 800 / 1 200 | (€ 820 / 1 240)

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr