Lot 1091 - A198 Möbel, Porzellan & Silber - Donnerstag, 30. September 2021, 13.00 Uhr

AUGUSTUS REX VASE MIT CHINOISERIEDEKOR

Meissen, um 1735-40. Die Bemalung wohl aus dem 19. Jh.
Auf dem kugelförmigen Zwischenstück zwei passige Reserven mit Chinesen, gruppiert um einen Tisch, begleitet von einem Laute spielenden Musiker auf der einen Seite und der Präsentation von Porzellanen auf einem Tisch durch eine Gruppe von Chinesen mit Würdenträger auf der anderen Seite. Hals und Fuss mit indianischen Blumen und zwei Vögeln in Reserve auf purpurfarbenem Fond, Goldränder. AR Marke in Blau auf dem unglasierten Boden.
H 47 cm.

Provenienz:
- Kunsthandel Ars Domi, Zürich.
- Schweizer Privatbesitz.

Vergleichsstücke: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Inv.Nr. PE 1346 (zur Form), PE 1340 (zum Fonddekor mit Bemalung).

Zu vergleichbaren purpurfarbenen Fondporzellanen mit entsprechendem ostasiatischen Dekor, siehe SKD, Inv. Nr. PE5311.

CHF 4 000 / 6 000

€ 3 740 / 5 610

Verkauft für CHF 36 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr