Lot 1606* - A191 Photographie - Montag, 02. Dezember 2019, 15.30 Uhr

JULES DUCLOS

(1824-1879), zugeschrieben.
Portrait einer alten Dame, um 1860.
Ankol. Daguerreotypie.
Halbe Platte; ovaler Ausschnitt ca. 12 x 9 cm (Lichtmass).
Am rechten Bildrand in der Platte signiert "Jules Duclos... [unleserlich]". Holzrahmen.

Provenienz: Privatsammlung Frankreich.

Jules Duclos wurde 1824 in Havre geboren und war mit der Tochter des Photographen Eugène Foulquier verheiratet. Er hatte sein Atelier zunächst in Lorient am place Napoléon und danach in Quimper an der 38 rue du Quai, wo auch Eugène Foulquier tätig war. Aus der Frühzeit seines Schaffens stammen einige (wie wohl auch vorliegende) Portraitaufnahmen. Er ist aber mehrheitlich für seine Eisenbahn- und Brückenaufnahmen bekannt.

BEIGEGEBEN: ANONYM (XIX). 6 Portraits, wohl Frankreich um 1860. Daguerreotypien. Jeweils ovaler Ausschnitt ca. 9 x 7 cm bis 11,5 x 9 cm. 4 in Holzrahmung, 1 in Union-Case (Deckel fehlend).

Zusammen 7 Original-Photographien.

CHF 600 / 900

€ 530 / 790