Lot 3229* - A190 Gemälde des 19. Jahrhunderts - Freitag, 27. September 2019, 16.00 Uhr

EDUARD GRÜTZNER

(Grosskarlowitz 1846–1925 München)
Falstaff.
Öl auf Leinwand.
Links mittig signiert: EGrützner.
20,1 × 15,3 cm.

Provenienz:
- Auktion Weinmüller, München, Oktober 1960, Los 1152.
- Europäische Privatsammlung, durch Erbfolge an heutige Besitzer.

Literatur:
László Balogh: Eduard von Grützner. 1846–1925. Ein Münchner Genremaler der Gründerzeit. Monographie und kritisches Verzeichnis seiner Ölgemälde, Ölstudien und Ölskizzen, Mainburg 1991, Nr. 570, S. 227 (mit Abb.).

CHF 6 000 / 8 000

€ 5 260 / 7 020

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr