Lot 4801 - ibid113 Ibid Möbel - Donnerstag, 09. Juli 2020, 16.00 Uhr

PENDULE

Barock, Holland um 1730.
Gerades, oben rund abschliessendes und schwarz gefasstes Holzgehäuse mit eingezogenem Aufsatz und bekrönt von einem Friedensengel. Der untere Abschluss wellig ausgeschnitten und in den Ecken volutenartig ausschwingend, auf Kreiselfüssen. Teils getriebene Messingbeschläge in Form von Blattvoluten, Rankenwerk, Akanthus und Blumenkörben sowie Kartuschen. Als Türschmuck Darstellung des Chronos auf der Himmelsscheibe (spätere Ergänzung). Im Sockel versteckte Schublade für den Aufzugsschlüssel. Getriebenes Messingzifferblatt mit weissen Emailkartuschen (teils bestossen). Schwarze Zeiger. Italienisches Werk mit Spindelgang und Viertelstundenschlag auf 2 Glocken. Pendellünette in Form eines Amors. 1 Schlüssel.
40 x 16 x 84 cm.

- Türglas gesprungen
- Fehlstellen und Restaurierungen am Gehäuse, Schublade ergänzt
- Schlagwerk sowie Aufzugsfeder zu revidieren
- Zifferblatt, Gehäuse und Werk später assortiert

Provenienz:
- Sammlung Friedrich von Tscharner (1868–1952), Bern.
- Durch Erbfolge, Schweizer Privatbesitz.

CHF 2 600 / 2 000

€ 2 280 / 1 750

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr