Lot 3120 - A192 Von Corot bis Purrmann - Freitag, 19. Juni 2020, 15.30 Uhr

HANS PURRMANN

(Speyer 1880–1966 Basel)
Anemonen in Glasvase. 1938–59.
Öl auf Leinwand.
Unten links signiert: H. Purrmann. Verso auf dem Keilrahmen mit Hans Purrmann Archivnummer 596.
100 × 80 cm

Provenienz:
- Auktion Lemperz, Köln, Nr. 742.
- Heidi Vollmoeller, Zürich.
- Galerie Dr. Hans-Peter Bühler, München.
- Schweizer Privatsammlung, 1985 bei obiger Galerie erworben.

Ausstellung:
Berlin 1982, Hans - Purrmann - Ausstellung, Akademie der Künste DDR, 16.4–13.6.1982, Nr. 69, Tafel 91 (verso mit Etikett).

Literatur:
Christian Lenz und Felix Billeter: Hans Purrmann. Die Gemälde II, Bd. II, S. 275, Nr. 1959/10 (mit Farbabb.).

Das vorliegende Blumenstillleben beginnt Purrmann 1938 in Florenz und stellt es 1959 in Montagnola fertig.

CHF 70 000 / 90 000

€ 61 400 / 78 950

Verkauft für CHF 122 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr