Lot 116* - A192 Bücher - Montag, 15. Juni 2020, 14.00 Uhr

JUDAICA -

[Pinsker, L.].
"Autoemancipation!" Mahnruf an seine Stammesgenossen von einem russischen Juden.
Berlin, Issleib, 1882. [2] Bll., 36 S. Rest. OBroschur (Rücken erneuert, etwas angestaubt und fleckig) in spät. Leinen-Mappe mit silbergepr. Rücken- und Deckeltitel (leicht berieben).

Encyclopedia Judaica XIII, 545 - Freimann 329. - Seltene erste Ausgabe dieser frühen zionistischen Schrift. 14 Jahre vor Herzls "Judenstaat" erschienen, bildete sie die gedanklichen Grundlagen für den späteren politisch-ökonomischen Zionismus. - Der 1821 im polnischen Tomaszow geborene und 1891 in Odessa gestorbene Arzt und Journalist Leo Pinsker gehört zu den wichtigsten Wegbereitern des Zionismus, "He analyzed the psychological and social roots of anti-semitism and called for the establishment of a Jewish national center. The book was intended to serve as a warning to his fellow Jews and was written in a passionate style ... The book had strong repercussions, both in Russia and abroad" (Freimann). - Innengelenke verstärkt, vereinzelte Blatt mit kl. Randeinrissen, gleichmässig gebräunt, schwach fleckig. Insgesamt aber gutes Exemplar mit der meist fehlenden Orginal-Broschur.

CHF 500 / 800

€ 440 / 700

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr