Lot 1212 - A194 Porzellan aus dem Nachlass Rosmarie Schmidt-Ducret - Donnerstag, 24. September 2020, 14.00 Uhr

NACHLASS ROSMARIE SCHMIDT - DUCRET:
IMARI SCHALE

Meissen, um 1730.
Gewellte Form. Nach einem japanischen Imari-Vorbild. Bemalt in Unterglasurblau und Eisenrot mit Goldhöhungen. Im Spiegel eine Blumenvase in stilisierten Blattbordüren. Rand vergoldet. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Dreherzeichen zwei eingepresste Punkte für Johann Kittel.
D 26 cm.

Kleine Randbestossung mit Haarriss.

CHF 800 / 1 200

€ 700 / 1 050

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr