Lot 3052 - A197 Schweizer Kunst - Freitag, 02. Juli 2021, 14.00 Uhr

ADOLF DIETRICH

(1877 Berlingen 1957)
Menagerie Knie. 1927.
Öl auf Karton.
Unten links signiert und datiert: Ad. Dietrich 1927.
42 × 64 cm.

Provenienz:
- Galerie Bettie Thommen, Basel (verso Etikett).
- Schweizer Privatsammlung, bei obiger Galerie erworben.

Ausstellungen:
- Paris 1937, Les maîtres populaires de la réalité, Salle Royale, Paris, bis 8.9.1937, Nr. 181 (die vom Musée de Grenoble organisierte Ausstellung war anschliessend im Kunsthaus Zürich zu sehen).
- Schaffhausen 1952, Adolf Dietrich. Jubiläumsausstellung zu seinem 75. Geburtstag, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, 12.10.–16.11.1952, Nr. 23.
- Chur 1953, Adolf Dietrich, Kunsthaus Chur, 26.4.–25.5.1953, Nr. 11.
- Winterthur 1953, Adolf Dietrich, Kunstmuseum Winterthur, 1.3.–12.4.1953, Nr. 27.
- Zürich 1957, Adolf Dietrich 1877–1957. Gedächtnisausstellung, Kunsthaus Zürich, 17.10–30.11.1957, Nr. 56, Abb. 10.
- Baden-Baden/Frankfurt a. M./Hannover 1961, Das naive Bild der Welt, Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden, 2.7.–4.9.1961; Historisches Museum, Frankfurt a. M., 16.9.–19.10.1961; Kunstverein Hannover, 29.10.–10.12.1961, Nr. 49, Abb. S. 117.
- Frauenfeld 1962, Adolf Dietrich. Gemälde, Kunstverein Frauenfeld, 22.9.–12.10.1962, Nr. 36.
- Rotterdam 1964, De Lusthof der Naïeven, Museum Boymans van Beuningen, 10.7.–6.9.1964, Nr. 55, (mit Abb.).
- Winterthur 1967, Gedächtnisausstellung Adolf Dietrich, Kunstmuseum Winterthur, 22.1.–26.2.1967, Nr. 53.
- Zürich 1973, 50 Jahre Kunsthandelverband der Schweiz. Jubiläumsausstellung mit Werken des 15.–20. Jahrhunderts aus öffentlichem und privatem Besitz, Kunsthaus Zürich, 15.9.–11.11.1973, Nr. 134.
- München 1974–75, Die Kunst der Naiven. Themen und Beziehungen, Haus der Kunst, München, 1.11.1974–12.1.1975, Nr. 410, Abb. S. 498.
- Zürich 1975, Die Kunst der Naiven. Themen und Beziehungen, Kunsthaus Zürich, 30.1.–31.3.1975, Nr. P 9, Abb. 307, S. 426 (Übernahme von München).
- Frauenfeld 1977, Adolf Dietrich 1877–1957. Ausstellung zum 100. Geburtstag, Thurgauische Kunstsammlungen, Bernerhaus und Villa Sonnenberg, Frauenfeld, 10.9.–13.11.1977, Nr. 38.
- Winterthur 1979, Neue Sachlichkeit und Surrealismus in der Schweiz 1915–1940, Kunstmuseum Winterthur, Nr. 82.
- Warth 1994, Adolf Dietrich. Seine Themen. Sein Leben, Kunstmuseum des Kantons Thurgau, 4.9.–20.11.1994 (verso Etikett).

Literatur:
- Adolf Dietrich in Berlingen, in: Typographische Monatsblätter, Jg. 2, Heft 1, Januar 1934, S. 21 (mit Abb.).
- Karl Hoenn: Adolf Dietrich, Frauenfeld und Leipzig 1942, S. 79 (mit Abb. Nr. 41).
- Adolf Dietrich 1877–1957, in: Sonderheft des "Du", Jg. 18, Nr. 1, Zürich 1958 (Abb. Nr. 21).
- Albert Dasnoy: Exégèse de la Peinture naïve, Brüssel 1970, S. 87 (mit Abb.).
- Heinrich Ammann: Adolf Dietrich, Frauenfeld 1977, S. 87, 126 (mit Abb., Farbabbildung Buchumschlag).
- Max Vertos: Der Waldarbeiter, der Meisterwerke malte, in: die Tat, Zürich, 7.10.1977, S. 17 (mit Abb.).
- Karl H. Silomon: Adolf Dietrich, in: Des Bücherfreundes Fahrten ins Blaue, Heft 17, Berlin (o. J.), S. 12, 13 (mit Abb.).
- Heinrich Ammann und Christoph Vögele: Adolf Dietrich. Oeuvrekatalog der Ölbilder und Aquarelle, Zürich 1994, S. 202 f., Nr. 27.05 (mit Abb.).

CHF 100 000 / 150 000

€ 93 460 / 140 190

Verkauft für CHF 171 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr