Lot 5847* - ibid125 ibid Photographie - Donnerstag, 09. Dezember 2021, 16.30 Uhr

GENERAL TRUMELET-FABER

(Bitche 1852–1916 Paris)
"Indo-Chine-Française", 1888-1891. Album mit 138 Original-Photographien (darunter 1 Panorama-Aufnahme aus 3 Segmenten).
Albumin-Abzüge. Einbelichtete Nummer. Auf bedruckten Trägerkartons aufgezogen. Träger jeweils mit Legende. Je ca. 11,5 × 16,5 cm (Hoch- und Querformate); Album 43 × 58,5 cm. (3) Bll., (43) Träger. Original-Halbleder-Album mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel.

Der erste Band (gemäss Titelblatt) zur Annam, Ton-King, Region der Wilden am Ufer des Mekongs. Annam, eine historische Bezeichnung für eine Region in Südostasien im heutigen Vietnam: Mit Aufnahmen aus der Provinz Quang-Nam, Hué und seiner Zitadelle sowie den Gräbern der Kaiser von Annam. Erklärendes Text-Doppelblatt zur Provinz Quang-Nam und Hué und seiner Zitadelle. Alle Photographien sind zwischen 1888 und 1891 durch Kapitän Trumelet-Faber aufgenommen, der 1888 einem Bataillon der Annamesischen Tirailleurs in Hué zugeteilt war. Die Bilder dokumentieren die militärische Laufbahn eines Mannes als Soldat, der der annamesischen Zivilisation sehr verbunden war und zeigen ihn zugleich als Entdecker der wenig erforschten Gebiete. Hunderte von Kilometern wurden zurückgelegt, um Kulturen und Bevölkerungen zu treffen, die von Europäern oft ignoriert oder verachtet wurden. 1890 wurde Trumelet-Faber nach Hanoi abgeordnet und zum Bataillonskommandeur ernannt. In diesem Zusammenhang bittet ihn Auguste Pavie, eine Reihe von Missionen durchzuführen. Aus Indochina kehrt er mit mehreren Photooalben, die die Jahre 1888-1891 dokumentieren, nach Frankreich zurück. Dort wird er zum Brigadegeneral befördert, und später nach Tunesien und Algerien versetzt, er stirbt während des Ersten Weltkriegs in Paris.

Auf Titel eigenhändige Widmung an den Divisionsgeneral der Marineinfanterie Anicet Edmond Bichot (1835-1908).

Die Abzüge teilweise leicht aufgehellt, vereinzelt etwas verfärbt (wohl Entwicklungsschäden), wenige stockfleckig oder minimal ausgesilbert, schwach kratzspurig oder mit minimalem Papierabrieb. Die Träger leicht gewölbt, papierbedingt in den Rändern etwas gebräunt, nur gelegentlich schwach stockfleckig, vereinzelte Träger leicht bestossen. Das Album leicht berieben, in den Ecken schwach bestossen. Insgesamt aber sehr gut erhalten.

CHF 3 000 / 5 000

€ 2 800 / 4 670