Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 5724 - ibid128 online only Photographie - Donnerstag, 07. Juli 2022, 13.00 Uhr

HIROSHI SUGIMOTO

(Taito 1948–lebt und arbeitet in New York)
Time Exposed, 1991. Portfolio mit 51 Original-Offsetdrucken nach Photographien.
Kyoto, Kyoto Shoin Co., 1991. Abzüge 24 × 31 cm und 5 × 38 cm (1); Blattgrösse 35 × 46,4 cm; Kassette 35,5 × 46,5 cm. Einzeln montiert auf Trägerkartons mit blindgeprägter Titelei, Datierung und Nummerierung. [5) Bll., Tafeln. Lose in Original-Aluminium-Kassette mit bedrucktem Original-Pappschuber. - Auf dem Titel vom Künstler voll signiert. Eines von 500 Exemplaren.

Literatur: Kerry Brougher und Pia Müller-Tamm. Hiroshi Sugimoto. Ostfildern, 2007 (Abb. 115-141).

Provenienz:
- Sotheby's, New York, Auktion 9.10.2009, Los 237.
- Bei obiger Auktion erworben, seither Schweizer Privatsammlung.

Mit einer Grossformatkamera und Langzeitbelichtung aufgenommene Photographien von Meereslandschaft mit den Horizontlinien, eine gleich wie die andere und doch jede anders. Teils verschwimmt die Linie in den Himmel, teilweise ist sie genauestens definiert und trennt Luft vom Wasser - jedoch immer auf derselben Ebene platziert. Die Bilder sind meditativ, hypnotisierend und zugleich schwer fassbar. Sie erinnern uns daran, wie sich die Welt ohne uns, den Betrachter, anfühlt. "To me photography functions as a fossilization of time." Die Photographie soll hier als Medium der Erinnerung und Aufzeichnung des Moments genutzt werden. Sie dokumentiert, wie etwas gewesen ist, auch wenn es nicht mehr vorhanden ist.

Das Portfolio umfasst 50 Meereslandschaften von der Karibik, Pazifik, dem Atlantik, Japan, Mittelmeer, Tasmanien, Norwegen, Nordsee, Irland, Tyrrhenian, Adria, Ionischem Meer, Schwarzem Meer, der Marmara Sea bis zum Englischen Kanal sowie eine Aufnahme vom IBM Courtyard Gebäude in Tokio als Panorama-Photographie. Die Bilder entstanden zwischen 1980 und 1991. Eine hypnotisierende Meditation über die Zeit durch Wiederholung und Beständigkeit.

Das vorliegende Werk bildet zugleich den Ausstellungskatalog der Ausstellung im Carnegie International, The Carnegie Museum of Art, Pittsburgh, Pennsylvania, 19.10.1991–23.2.1992 und IBM Courtyard, Tokyo, 30.10.1991–29.2.1992.

Vortitel etwas angestaubt, ansonsten frisches Exemplar. Die Kassette minimal kratzspurig. Der Schuber an den Kanten berieben, etwas fleckig und angestaubt.

CHF 20 000 / 25 000 | (€ 20 000 / 25 000)

Verkauft für CHF 25 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr