Lot 106 - A154 Asiatica - Samstag, 18. September 2010, 10.00 Uhr

VAJRADHARA.

Südtibet, 17. Jh. H 16 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Der gekrönte Urbuddha hält die Hände ungewöhnlicherweise in dhyanamudra im Schoss. Die beiden Attribute Vajra und Ghanta erscheinen aber auf den Blüten neben seinen Schultern. Der Schmuck ist mit kleinen Türkisen besetzt. Rückseitig fällt ihm das Haar zungenförmig über den Rücken. Verschlossen.

CHF 5 000 / 8 000

€ 4 670 / 7 480

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr