Lot 1331 - A158 Möbel, Porzellan & Dekoration - Donnerstag, 22. September 2011, 10.00 Uhr

LARCHE, R.

(Raoul-François Larche, St. André-de-Cubzac 1860-1912 Paris), Frankreich um 1900.
Brünierte Bronze. Stehender, barfüssiger Mönch mit Kutte, Kapuzenmantel und Kappe, auf quadratischem Sockel. Sign. RAOUL LARCHE und SUSSE FR ED, bez. CIRE PERDUE. H 43 cm.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz. Als Schüler von F. Jouffrey, A. Falguière und E. Delaplance lernte R.F. Larche die Bildhauerkunst und erhielt im Paris "de Fin de siècle" zahlreiche Aufträge für Büsten, Statuen und Brunnen. Er fertigte und entwickelte auch Modelle für die Manufacture de Sèvres. Lit.: I. Franzke, Jugendstil, Augsburg 1995; S. 187 (biogr. Angaben).

CHF 3 000 / 5 000

€ 2 800 / 4 670

Verkauft für CHF 2 160 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr