Lot 8019 - W243 Silber - Donnerstag, 04. Dezember 2014, 14.00 Uhr

LOT AUS TEESIEB UND FISCHVORLEGEBESTECK,

London um 1850 und Frankreich 1820-1840. Meistermarken wohl William Parkin und Antoine-Adrien Vautrin.
Teesieb mit durchbrochenen Hekeln und Kordelrand. Vorlegebesteck durchbrochen, mit Volutendekor. Die Rückseite graviert. Plastisch gearbeitete Fischköpfchen. Griff aus Holz. Zus. 290 g.

CHF 50 / 80

€ 50 / 70

Verkauft für CHF 220 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr