Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3089* - A170 Gemälde Alter Meister - Freitag, 19. September 2014, 15.00 Uhr

JEAN-BAPTISTE PILLEMENT

(1728 Lyon 1808)
Hirten in einer mediterranen Landschaft. 1794.
Öl auf Leinwand.
Unten links signiert und bezeichnet: Jean Pillement l'an 3 D. La R.
45 x 67 cm.

Provenienz: Europäische Privatsammlung. Dieses und das folgende Los sind qualitätsvolle Beispiele aus der späten Schaffensphase Pillements, die nach 1789 entstanden sind. Der in Lyon geborene Maler war in Italien, St. Petersburg, Wien, Warschau, Portugal und Spanien tätig, und zog sich in Folge der Französischen Revolution aufs Land nach Pézenas zurück. Die Datierung dieses Gemäldes, "l'an 3 D. La R.", deutet auf das 3. Jahr der 1791 gegründeten ersten französischen Republik hin, also 1794. Vergleichbare Kompositionen aus dieser Zeit sind etwa die 1794 datierten Gegenstücke in der Liechtenstein Sammlung (siehe Gordon Smith, Maria: Pillement, Krakau 1996, Abb. 118-119, S. 128-129). Ähnliche Elemente wie in der hier angebotenen Landschaft tauchen ebenfalls in einer Komposition von 1791 aus einer Privatsammlung auf, so beispielweise der Turm und die weibliche Rückenfigur (siehe ebd., Abb. 251, S. 259). Eine weitere vergleichbare Rückenfigur ist in einem 1792 datierten Gemälde zu sehen (versteigert in Angers am 16.6.2009 für 156'000 Euro). Wir danken Alastair Laing für seine wissenschaftliche Unterstützung bei der Katalogisierung dieses und des folgenden Loses.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 30 000 / 50 000)

Verkauft für CHF 36 000