Lot 115 - A164 Bücher - Samstag, 23. März 2013, 10.00 Uhr

Hesse, Hermann, Schriftsteller (1877-1962).

Zwölf Gedichte. Eigenhändiges Manuskript auf Papier. Mit aquarellierter Titeleinfassung, 1 weiteren Blanco-Titeleinfassung und 11 aquarellierten Vignetten.
[Montagnola], "Geschrieben und gemalt im Jahr 1946." 4° (23 x 17,7 cm.). [26] eins. beschr. Bll. Lose in Kart.-Flügelmappe.

Mileck X, C 68. - Schönes Exemplar von Hesses "standard manuscript" (Mileck S. 1122). - Enthalten sind die Gedichte: Flötenspiel - September - Voll Blüten - Blauer Schmetterling - An seinem Grabe - Elisabeth - Manchmal - Welkes Blatt - Im Nebel - Der Pilger - Vergänglichkeit - Gicht. - Ein Aquarell mit kl. Schabspur im Rand, ansonsten sehr schönes Exemplar. - Prov.: Aus dem Besitz des Winterthurer Buchhändlers A. Vogel.

CHF 4 000 / 6 000

€ 3 740 / 5 610

Verkauft für CHF 17 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr