Lot 1329* - A158 Möbel, Porzellan & Dekoration - Donnerstag, 22. September 2011, 10.00 Uhr

KAMINPENDULE,

späte Restauration, das Werk mit Marke BROCOT A PARIS (Achille Brocot, 1817-1878), Frankreich um 1870/90.
Palisander, eingelegt mit Perlmutt, Zinn, Messing und Kupfer in Form von stilisierten Blumen, Voluten und Blättern. Rechteckiges Gehäuse mit profiliertem Sockel auf viereckigen Füssen. Emailzifferring mit römischen Stundenzahlen. 3 Zeiger. Im Zentrum kleines, gemaltes Zifferblatt mit arabischen Monatstagen und sichtbares Echappement mit Springerzeiger. Geschliffenes Frontglas. Etwas zu revidieren. 30x17x42 cm.

A. Brocot wurde vor allem durch die von ihm entwickelte und nach ihm benannte Hemmung bekannt, bei welcher der Messinganker anstelle von Klauen senkrecht zur Fläche stehende halbrunde Steinstifte besitzt. Diese Hemmung findet man normalerweise bei französischen Bronzependulen, sichtbar in einer Vertiefung des Zifferblattes angebracht.

CHF 800 / 1 200

€ 750 / 1 120

Verkauft für CHF 960 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr