Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 1143* - A176 Möbel, Porzellan & Dekoration - Mittwoch, 23. März 2016, 10.00 Uhr

DEMI-LUNE-KOMMODE "A PORTES",

Transition und später, mit Signatur F. RUBESTUCK (François Rübestück, Meister 1766), Paris.
Rosenholz, Palisander und teils getönte Edelhölzer gefriest sowie fein eingelegt mit Diamantspitzen, Kartuschen, Filets und Zierfries. Abgerundeter Korpus mit leicht vorstehenden Eckstollen auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Front mit Doppeltüre unter Kopfschublade, flankiert von je 1 Türe unter Schublade. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots. Profilierte "Campan"-Platte. Restaurationen.
106x58x114 cm.

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung.

Lit.: P. Kjellberg, Le mobilier français du XVIIIe siècle, Paris 1989; S. 744 (biogr. Angaben). J. Nicolay, L'art et la manière des maîtres ébénistes français au XVIIIe siècle, Paris 1976; I, S. 414f. (biogr. Angaben).

CHF 7 000 / 12 000 | (€ 7 000 / 12 000)

Verkauft für CHF 25 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr