Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3662* - A166 Alte Grafik - Freitag, 20. September 2013, 11.00 Uhr

REMBRANDT, HARMENSZ VAN RIJN (Leiden 1606 -1669 Amsterdam).

Der Greis mit gespaltener Pelzmütze, 1640. Radierung, mit der kalten Nadel überarbeitet. Auf festem Bütten mit Wz. (fragmentiert). 14,8 x 13,8 cm (Blattgrösse: 15,8 x 14,7 cm). White/Boon 265 II; Bartsch 265; Nowell-Usticke 265 II (von III, mit dem vertikalen Strich seitlich der linken Backe.). - Silbriger Druck mit kleinem Rand um die voll sichtbare Plattenkante. Einzelne winzige Stockfleckchen. Kleine Läsur am unteren linken Rand bis zur Plattenkante. Verso Reste alter Montierung und wenige alte Notationen mit brauner Feder. Insgesamt in sehr schöner Erhaltung. - Provenienz: Sammler- und Doublettenstempel des ehem. Polytechnikums Zürich, Lugt 2066a und Lugt 711b.

CHF 6 000 / 8 000 | (€ 5 610 / 7 480)

Verkauft für CHF 9 600