Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3020* - A176 Gemälde Alter Meister - Dienstag, 22. März 2016, 14.30 Uhr

FRANCKEN, FRANS d. J.

(1581 Antwerpen 1642)
Die Heilige Katharina, in Begleitung eines Engels.
Öl auf Kupfer.
16,9 x 13,1 cm (achteckig)

Gutachten: Dr. Ursula Härting, 18.6.2014.

Provenienz:
Europäische Privatsammlung.

Diese Darstellung der Heiligen Katharina von Alexandrien in Begleitung eines Engels, identifiziert Dr. Ursula Härting, nach Prüfung des Originals, als eine charakteristische Arbeit des Antwerpener Malers Frans Francken d. J., die gegen Ende der 1610er Jahre entstand. Für diese zeitliche Einordnung sprechen die ausgeprägten, farbigen Lasuren im rosafarbenen Chorhemd des Engels. Mit aufmunterndem Antlitz steht die Schutzpatronin der Schulen und Beschützerin der Ehe- und Jungfrauen gekleidet in einem weissen Gewand und einem langen, roten Hermelinmantel neben einem Engel. Nichts deutet auf ihr Martyrium hin, als das gezahnte Rad und das Schwert. Vielmehr steht die jungfräuliche Königstochter, die durch die Palme und den Nimbus als Heilige ausgezeichnet wird, mit voller Überzeugungskraft und unerschütterlich in ihrem Glauben im Zentrum der Komposition. Der Engel zu ihrer Rechten verweist mit den drei Büchern im Arm auf die Gelehrsamkeit der Heiligen Katharina, beruhend auf einem Disput, in dem sie 50 Philosophen zu Christus bekehrt haben soll. Der Legende zur Folge wurde die Heilige Jungfrau nach Kerkerhaft und Folterqualen durch Kaiser Maxentius enthauptet und ihr Leib durch Engel zum Berg Sinai getragen.

Frans Francken d. J., 1581 in Antwerpen in eine bedeutende Künstlerfamilie geboren, spezialisierte sich vor allem auf kleinfigurige Szenen im Kabinettformat. Weiter entstanden einzelne Werke der Historienmalerei, Genredarstellung sowie Altarbilder und Bildergalerien. Er lernte unter anderem bei seinem Vater Frans Francken d. Ä. (Herenthals 1542 - 1616 Antwerpen). Er unterhielt eine florierende Werkstatt und wurde 1614/1615 Dekan der Lukasgilde in Antwerpen.

CHF 7 000 / 10 000 | (€ 7 000 / 10 000)

Verkauft für CHF 16 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr