Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 1048* - A176 Möbel, Porzellan & Dekoration - Mittwoch, 23. März 2016, 10.00 Uhr

1 PAAR GROSSE KOMMODEN "A COLONNES",

Barock, Malta um 1650.
Pflaumen- und Olivenholz sowie Sykamore gefriest und fein eingelegt mit Kartuschen, Blättern, Voluten, Filets und Zierfries. Bastionsförmiger Korpus mit vorstehendem und profiliertem Blatt auf freistehenden Ecksäulen und profiliertem Sockel mit gequetschten Kugelfüssen. Front mit 4 Schubladen, die oberste schmäler. Holzknöpfe. Die Schlösser ersetzt.
200x66x92 cm.

Provenienz:
- Aus einer englischen Privatsammlung.
- Auktion Christie's London, 10.3.1988 (Katalognr. 91).
- Aus einer europäischen Sammlung.

Seltenes Paar, das sich an der Formensprache lombardischer Möbel der Jahre um 1650 orientiert, jedoch typische Merkmale der Malteser Möbel jener Epoche aufweist; feine, originelle Marketerie, markante Ecksäulen und vorstehende hintere Eckstollen.
Sehr ähnliche Kommoden sind abgebildet in: J. Galea-Nauci/D. Michallej; Antique maltese furniture, La Valletta 1989; S. 36f. (Abb. 21 und 22) sowie J. Manduca, Antique furniture in Malta (Ausstellungskatalog), La Valletta 2002; S. 205 (Nr. 48).

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 30 000 / 50 000)

Verkauft für CHF 36 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr