Lot 1017* ♣ - A192 Möbel, Porzellan & Silber - Donnerstag, 18. Juni 2020, 14.00 Uhr

SELTENER INTARSIERTER FALTSTUHL

Dynastie der Nasriden oder etwas später. Andalusien, letztes Viertel 15./Anfang 16. Jh.
Nussbaum eingelegt mit Bein und Metall in Form von stilisierten Blütenfriesen. Stoffsitz auf geschweiftem und klappbarem X-Gestell. Geschwungene und vorne eingerollte Armlehnen. Rückenlehne und Sitz in späterem grünem Velours mit Goldbrokatbändern. Kleinere Ausbrüche und fehlende Intarsienteile.
69 x 48 x 101 cm.
Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Fehlstellen und Wurmgänge an einem Bein.

Provenienz: Privatsammlung Portugal

Die muslimisch-maurische Dynastie der Nasriden herrschten von 1232-1492 über das Emirat Granada und das heutige Gebiet Andalusiens. Die für die Zeit und Region typischen Mikromosaik-Arbeiten, im spanische Taracea Technik genannt, war in Spanien und Nordafrika weit verbreitet und an den früheren Höfen der Almoraviden und Almohaden geschätzt. Ein frühes Beispiel der Technik findet sich beispielsweise an der Kanzel der Mesquita in Cordoba, einer Erweitung durch al-Hakim II in der Zeit um 961-97.
Eine Radio Karbon Untersuchung von 2 Proben des Stuhles erlaubt eine Datierung in die Zeit zwischen 1468 und 1635 bzw. 1320 und 1428. Früheste Darstellung dieses Stuhltypus stammen aus der Zeit der Ägypter, 2000 vor Christus. Sowohl in der griechischen und römischen Antike als auch in der islamischen Welt des 12. und 13. Jahrhunderts war er beliebt.
Ein sehr ähnlicher Stuhl befindet sich im Metropolitan Museum in New York und wird auf das späte 15. Jh. datiert (Inventar Nr. 27.225.1, abgebildet bei Otto Kurz. Foldig Chairs and Koran Stands. Ettinghausen 1972. S. 304-305, Nr. 10.). Ein anderer, aus der Zeit des 14./15. Jh. befindet sich in der Sammlung des Museums der Alhambra.

CHF 20 000 / 30 000

€ 17 540 / 26 320

Verkauft für CHF 19 820 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr