Lot 113 - A173AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag, 02. Juni 2015, 10.00 Uhr

VAJRADHARA.

Tibet, ca. 16. Jh. H 14 cm.
Feuervergoldetes Kupfer mit Steineinlagen, davon einige ersetzt.Teilweise nachvergoldet. Der Urbuddha sitzt im Lotossitz auf einem doppelten Lotosthron mit einem dünnen Meditationskissen. Er hält seine Attribute Vajra und Ghanta überkreuzt vor der Brust. Der Vajra steht für die alles durchdringende Leere (sunyata), die Glocke für die absolute Weisheit (prajna).

Swiss private collection.

CHF 5 000 / 8 000

€ 4 670 / 7 480

Verkauft für CHF 5 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr