Lot 3729 - Z37 Grafik & Multiples - Samstag, 06. Dezember 2014, 13.30 Uhr

WARHOL, ANDY

(Pittsburgh 1928 - 1987 New York)
Kimiko. 1981.
Farbserigrafie. 207/250. Verso signiert: Andy Warhol. Blattmass 91,4 x 91,4 cm auf Stonehenge paper. Erschienen an der Colorado State University, Departement of Art, Fort Collins. Gedruckt bei Licht Editions, Denver (mit dem Blindstempel). Diese Grafik ist entstanden, um Gelder für das Visual Arts Programme der Universität zu generieren.

Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.237. Mit Kimono und typisch japanischer Frisur posiert Kimiko Powers für Andy Warhol. Die Polaroids, die dieser Arbeit zu Grunde liegen, stammen aus den Jahren 1971/72 und gehören zu den ersten, die Warhol mit einer Polaroid Big Shot Camera aufnimmt. Seit Beginn der 1970er Jahre fertigt Andy Warhol Porträts als Auftragsarbeiten an, und so entstehen 1972 25 Porträts von Kimiko im Auftrag ihres Mannes, des Sammlers John G. Powers. Als Sammler und Mäzen japanischer Kunst und der Pop Art, kennen die beiden die Künstler persönlich und sind fester Bestandteil der Kunstszene der 1970er Jahre. Ganz im Sinne der Serialität basieren die Porträts auf ein und demselben Polaroid, werden aber durch die unterschiedliche Farbgestaltung zu autarken Kunstwerken. Die 1981 entstandene Edition geht auf eines dieser Gemälde (cat. rais. Nr. 2170) zurück.

CHF 12 000 / 16 000

€ 11 210 / 14 950

Verkauft für CHF 36 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr