Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 1117 - A176 Möbel, Porzellan & Dekoration - Mittwoch, 23. März 2016, 10.00 Uhr

1 PAAR OVALE GUERIDONS,

Transition, sign. C. TOPINO (Charles Topino, Meister 1773), Innungsstempel, Paris um 1775.
Rosenholz und diverse, teils getönte Edelhölzer gefriest sowie ausserordentlich fein eingelegt mit Girlanden, Blättern, Filets und Zierfries. In durchbrochene Bronzegalerie gefasste "Carrara"-Platte auf gerader Zarge mit durch entsprechendes Zwischentablar verbundenen Vierkantstützen auf fein geschweiften Beinen. Front mit 1 Schublade. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots.
53x53x75 cm.

Provenienz: Aus deutschem Besitz.

Ein nahezu identsiches Guéridon von C. Topino - identische Zargenmarketerie und Formgebung, das Zwischentablar jedoch nicht markettiert - wurde bei Christie's Paris am 26.11.2009 (Katalognr. 353) verkauft. Ein weiteres Paar, identische Formgebung, jedoch ohne Blumenmarketerie und stammend aus der Succession de Madame S., wurde bei Artcurial Paris am 9.10.2013 (Katalognr. 80) verkauft.

1745 liess sich C. Topino in Paris nieder, wo er knapp 30 Jahre später die Meisterwürde erhielt. Seine Werkstatt befand sich in der Rue du Faubourg-Saint-Antoine. Er belieferte nicht nur eine umfangreiche adlige Kundschaft, sondern auch wichtige Ebenisten der Stadt, wie zum Beispiel P. Migeon, P. Denizot, L. Boudin und A. Delorme.

Lit.: P. Kjellberg, Le mobilier français du XVIIIe siècle, Paris 1989; S. 841-848 (biogr. Angaben). J. Nicolay, L'art et la manière des maîtres ébénistes français au XVIIIe siècle, Paris 1976; I, S. 455/456 (biogr. Angaben).

CHF 80 000 / 140 000 | (€ 74 770 / 130 840)

Verkauft für CHF 60 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr