Lot 530 - A180 Buchmalerei & Autographen - Samstag, 01. April 2017, 14.00 Uhr

MUSIK -

Bach, Johann Sebastian.
Die Kunst der Fuge durch Herrn Johann Sebastian Bach ehemahligen Capellmeister und Musicdirecktor zu Leipzig. Deutsche Handschrift auf Papier. Mit kalligraphisch gestaltetem Titelblatt.
Ohne Ort und Jahr, wohl Mitte des 19. Jahrhunderts. Folio. Pp. d. Z. mit hs. Deckelschild (etw. berieben u. bestossen).

Musikhistorisch bedeutende Abschrift der Erstausgabe von 1751-52 mitsamt der Vorrede des Herausgebers Friedrich Wilhelm Marpurg, erstellt wohl von dem Arrangeur Carl (Karl) Rundnagel (1835-1911). - Etwas gebräunt u. stellenweise leicht fingerfleckig. - Provenienz: Namensstempel Carl Rundnagel auf Titel. - Aus dem Nachlass des Mathematikers und Musikwissenschaftlers Wolfgang Graeser (1906-1928), der eine Orchesterfassung der Kunst der Fuge schuf, die die Neue Bachgesellschaft in ihrem Jahrbuch 1924 veröffentlichte. 1927 wurde diese Fassung von Karl Straube in der Leipziger Thomaskirche uraufgeführt.

CHF 1 400 / 2 000

€ 1 310 / 1 870

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr