Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3031* - A180 Gemälde Alter Meister - Freitag, 31. März 2017, 14.00 Uhr

WILLEM SCHELLINKS

(1627 Amsterdam 1678)
Die Abreise von Karl II. nach England im Jahre 1660.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts schwer leserlich signiert: Wschellinks.
42,5 x 96,5 cm.

Provenienz:
- Leggatt Brothers, London, 1912.
- Sammlung Mrs. Whitelaw Reid Collection, New York.
- Auktion Anderson gallery, New York, 14.5.1935, Los 1172.
- Privatsammlung John B. Trevor Jr. New York, 2007.
- Europäische Privatsammlung.

Diese historische Darstellung stellt die Rückkehr des englischen Königs Karl II. nach England dar. Dieser befand sich zwischen 1651 und 1660 im Exil, weil das englische Parlament seine neue Regentschaft nach der Hinrichtung seines Vaters am 30.1.1649 nicht anerkannt hatte. Während neun Jahren verweilte Karl II. auf dem Kontinent, unter anderem auch in Den Haag. Erst 1659, als sich die Regierung unter Richard Cromwell (1626-1712) dem Ende näherte, wurde Karl II. durch General George Monk wieder dazu eingeladen, nach England zurückzukehren und den Thron zu besteigen. So stach Karl II. am 24. Mai 1660 von Scheveningen an der Küste von Den Haag in Richtung England in See und bestieg am 29. Mai 1660 den Thron, womit seine Königswürde offiziell wieder hergestellt wurde.

Willem Schellinks, der auf topographische Darstellungen spezialisiert war, fängt diesen historischen Moment aus der Perspektive der holländischen Bevölkerung ein, die sich zahlreich an der Küste vor Den Haag versammelt hatte. Die dünnen Maste der holländischen Schiffe sind gerade noch am Horizont erkennbar, doch das Augenmerkmal des Künstlers fiel insbesondere auf die Vielfalt der versammelten Menschen, die alle genau beobachtet in ihren individualisierten Zügen festgehalten sind. Auch andere Künstler dieser Zeit hielten diese historische Szene malerisch fest, so beispielsweise Cornelis Beelt (1630-1702) in einem Gemälde, das sich heute im Rijksmuseum in Amsterdam befindet (Inv. Nr. SK- A-2692, Öl auf Leinwand, 109 x 173,5 cm).

Das hier angebotene Gemälde ist im RKD, Den Haag, als ein eigenhändiges Werk von Willem Schellinks archiviert.

CHF 25 000 / 35 000 | (€ 25 000 / 35 000)

Verkauft für CHF 23 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr