Lot 1037* - A184 Möbel, Porzellan & Silber - Donnerstag, 22. März 2018, 10.00 Uhr

HEILIGE APOLLONIA,

Süddeutschland um 1740.
Nadelholz geschnitzt, verso geflacht und gefasst. Die Heilige stehend mit Buch, Zange und Zahn als Zeichen ihres Martyriums. Fassung übergangen, teils berieben. Reparatur am Sockel.
H 73 cm.

Die Heilige Apollonia stammte aus Alexandria. Sie wurde bei einem Progrom zusammen mit anderen Christen verschleppt. Laut Berichten wurden ihr die Zähne ausgeschlagen und der Kiefer zerbrochen. Da sie dem Christentum nicht abschwören wollte, sollte sie auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Sie kam der Vollstreckung dieses Urteils jedoch zuvor, in dem sie sich betend in die Flammen stürzte. Apollonia gilt als die Schutzpatronin der Zahnärzte und Helferin gegen Zahnleiden.

CHF 3 400 / 4 000

€ 3 180 / 3 740

Verkauft für CHF 4 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr