Lot 185* - A181AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag, 13. Juni 2017, 10.00 Uhr

BEDEUTENDE KAISERLICHE BRONZEGLOCKE "BOZHONG".

China, Qianlong, datiert 1761, H 85 cm. Mit kaiserlicher Inschrift.
Bronze, mit grossen Noppen besetzt und mit gravierten geometrischen Musterbändern geschmückt. Die Inschrift lautet: "Bauern in Linjiang gruben 11 Bronzeglocken aus, die mir der örtliche Beamte überbrachte. Die Untersuchung zeigte, dass die Glocken aus der Westlichen Zhou-Dynastie stammten und insgesamt ein Set von 12 waren. Die fehlende Glocke wurde auf meinen Befehl nachgegossen. Inschrift verfasst vom Kaiser im 26. Jahr der Ära Qianlong, dem zyklischen Jahr Xinsi im Winter, dem 11. Monat."

Qianlong hatte zu jener Zeit gerade Xinjiang unter seine Kontrolle gebracht und interpretierte den Fund als gutes Omen. Deshalb liess er für das Glockenset extra einen Pavilion errichten und verfasste mehrere Gedichte über die Glocken.

CHF 200 000 / 300 000

€ 186 920 / 280 370

Verkauft für CHF 1 210 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr