Lot 3023 - A188 Gemälde Alter Meister - Freitag, 29. März 2019, 14.00 Uhr

ABRAHAM VAN DIEPENBEECK

(s'-Hertogenbosch 1596 – 1675 Antwerpen)
Die Rettung des Heiligen Paulus nach dem Schiffbruch.
Öl auf Holz.
34,5 x 27,5 cm.

Provenienz:
- Sammlung Helene Tepelmann, geborene Vieweg, wohl vor 1890.
- Auktion Lempertz, Köln, 1.2.1940, Los 87 (Peter Paul Rubens zugeschrieben).
- Schweizer Privatbesitz.

Literatur:
Steadman, David W.: Abraham van Diepenbeeck. Seventeenth-Century Flemish Painter, Ann Arbor 1982, Abb. 9.

Das hier angebotene Gemälde ist eine der Vorstudien von Abraham van Diepenbeeck für die Glasfenster der Dominikanerkirche St. Paulus in Antwerpen, welche um 1638 zum Leben des Heiligen Paulus angefertigt wurden, heute jedoch nicht mehr erhalten sind.
Als einzig erhaltener visueller Beleg für das ursprüngliche Chorfenster wird die hier angebotene Studie im Rahmen der Doktorarbeit von Adam Sammut publiziert, dem wir für seine hilfreichen Hinweise danken.

Abraham van Diepenbeeck studierte Glasmalerei bei seinem Vater und war danach in der Werkstatt Peter Paul Rubens (1577 – 1640) tätig.

CHF 3 000 / 4 000

€ 2 630 / 3 510

Verkauft für CHF 72 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr