Lot 2852 - A189 Armband- & Taschenuhren - Mittwoch, 26. Juni 2019, 17.00 Uhr

Patek Philippe, sehr seltene Jumbo Nautilus, ca. 1979.

Edelstahl.
Referenz 3700/1, Markantes Gehäuse Nr. 538864 mit Safirglas, schwarzes, profiliertes Zifferblatt mit applizierten Indizes und Leuchtzeigern. Flaches Automatik-Werk Nr. 1308986 Kaliber 28-255 C. Nautilus Edelstahl-Gliederband mit Faltschliesse, Armumfang ca. 18,5 cm. D 42 x 44 mm.
Mit Patek Philippe Archivauszug: Hergestellt 1979, verkauft Dezember 1980. Die Uhr zeichnet sich durch einen aussergewöhnlich guten Erhaltungszustand aus. Die Gehäuse- und Band-Konturen sind sehr gut erhalten, die Bandglieder eng verbunden. Das Sigma-Zifferblatt ist nahezu makellos.

Was vor über 40 Jahren die Uhrenwelt in Aufruhr brachte, hat sich mittlerweile zu einem Kultobjekt entwickelt: Die sportlich-elegante Nautilus von Patek Philippe. Eine Uhr aus Stahl passte nicht ins Klischee der goldenen Luxusuhren - erst recht mit dieser auffälligen Grösse und extravaganten Form. Ziel von Patek Philippe war es, eine neue Generation von aktiven, sportlichen Menschen anzusprechen. Unterstützt wurde die Lancierung der Uhr von einer ebenso originellen wie frechen Werbekampagne: "Eine der teuersten Uhren der Welt ist aus Stahl !" lautete der Titel einer Aufsehen erregenden Anzeige.

CHF 40 000 / 60 000

€ 35 090 / 52 630

Verkauft für CHF 119 860 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr