Lot 3211 - A191 Impressionismus & Klassische Moderne - Freitag, 06. Dezember 2019, 16.30 Uhr

PIERRE-AUGUSTE RENOIR

(Limoges 1841 - 1919 Cagnes-sur-Mer)
Paysage, vallée village sur la hauteur et fond de montagnes. 1900.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts mit dem Nachlassstempel.
26 x 36 cm.

Die Authentizität des Werkes wurde vom Wildenstein-Plattner Institut bestätigt, New York, 17. September 2019.

Provenienz:
- Succession Renoir.
- Sammlung Pierre Renoir.
- Privatsammlung Rüschlikon, 1924 von obiger Sammlung erworben und durch Erbschaft an die heutigen Besitzer.

Literatur:
- Dauberville, Guy-Patrice und Michel: Renoir. Catalogue Raisonné des tableaux, pastels, dessins et aquarelles, Paris, 2010, Bd. III, S. 153, Nr. 1963 (mit Abb.).
- Bernheim-Jeune (Hrsg.): L'Atelier de Renoir, Paris, 1993, S. 75, Nr. 237 (mit Abb.).

Geboren in einer Zeit, die von Revolutionen, kriegerischen Auseinandersetzungen und sozialen Spannungen gezeichnet ist, ist es Pierre-Auguste Renoir, der die Liebe und die Lebensfreude durch seine Werke wiederaufleben lässt.

Seine Begegnung mit Sisley, Monet und Bazille geht auf die Anfänge seiner malerischen Tätigkeit zurück und bildet in den nächsten Jahrzehnten zugleich den Beginn seines einflussreichen Lebenswerks. Renoir und seine befreundeten Künstler entdecken die Schönheit der Natur. Die Hingabe für ihren Farbenreichtum gelangt auf die Leinwand und lässt die Umgebung in ihrer unendlichen Schönheit erstrahlen. Gerade das Unwesentliche erscheint Renoir von Bedeutung und erhält einen zentralen Stellenwert in seinen Gemälden. Eine neue Betrachtungsweise geht damit einher, welche die subjektive Sichtweise des Künstlers in den Fokus setzt. Ein Zusammenspiel von Licht, Farbe und Atmosphäre wird für die neu entstehende Kunstrichtung, den Impressionismus, prägend, und spiegelt sich allem voran in den Landschaftsgemälden des Künstlers wider. Immer wieder kehrt er dabei an seine wohlbekannten Orte zurück, aus deren Erscheinung er stets eine neue Inspiration schöpft. Die natürliche Umgebung zeugt von einer scheinbar grenzenlosen Farbpalette, die mit Hilfe der aufgetragenen Farbschichten zu zahlreichen weiteren Farben verarbeitet wird. Die Naturelemente mit ihren lebhaften Farben lassen den Betrachter in Renoirs Werken die Atmosphäre des Südens spüren und laden ihn zum Verweilen ein, ein Ziel welches der Künstler mit seinen Arbeiten verfolgt.

CHF 100 000 / 150 000

€ 87 720 / 131 580

Verkauft für CHF 280 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr