Lot 125 - A192 Bücher - Montag, 15. Juni 2020, 14.00 Uhr

BAROCK-LITERATUR - Emblemata -

[Hohberg, Wolfgang H. v.].
Lust- und Artzeney-Garten des Königlichen Propheten Davids. Das ist Der gantze Psalter in teutsche Verse übersetzt, sam[m]t anhangenden kurtzen Christlichen Gebetlein. Da zugleich jedem Psalm eine besondere neue Melodey, mit dem Basso Continuo, auch ein in Kupffer gestochenes Emblema, so wol eine liebliche Blumen oder Gewächse, sam[m]t deren Erklärung und Erläuterung beygefügt worden. Neben Herren D. Johann Gerharden täglicher Ubung der Gottseligkeit ... , in Druck gegeben Durch ein Mitglide der Hochlöbl. Fruchtbringenden Gesellschafft. 2 Teile in 1 Band. Mit gest. Titel, 150 beidseitig bedruckten Kupfertafeln und zahlr. Musiknoten im Text.
Regensburg, Fischer (und Hanckwitz) für Freysinger und Emmerich, 1675. 8°. [8] Bll., 526 (recte 516) S., [2] Bll., 338 S., [8] Bll. Blindgepr. Schweinsleder d. Z. über Holzdeckeln (etw. fleckig u. berieben, ältere Restaurierungen, Schliessen entfernt).

VD17 23:235722K u. 23:235724Z - Graesse III, 57 - BM STC B 1150 - Nissen BBI 904 - Faber du Faur I, 616 - Praz, 6 f. - Dünnhaupt 9.I.1 und 9.II: "Die Tafeln zeigen jeweils in recto ein ovales Emblem sowie in verso ein Pflanzenkupfer mit gestochenen deutschen Versen. - Mit 150 Melodien für Singstimme und Basso continuo, gesetzt von Hieronymus Gradenthaler (1637-1700)." - Wolfgang Helmhard von Hohberg (1612-1688) wurde besonders durch sein Hausvaterbuch bekannt. Seit 1652 war er unter dem Namen "Der Sinnreiche" Mitglied in der Fruchtbringenden Gesellschaft. - Das vorliegende Werk ist durch seine Verbindung von religiöser Dichtung, Musik sowie emblematischer und botanischer Illustration eines der schönsten Bücher des Barock. - Etwa 20 Blatt aus einem anderen, knapper beschnittenen Exemplar ergänzt. - Gebräunt und durchgehend etwas fingerfleckig, kl. Feuchtflecke (anfangs stärker).

CHF 800 / 1 200

€ 700 / 1 050