Lot 1514 - A192 Sammlung Müller-Frei - Dienstag, 16. Juni 2020, 14.00 Uhr

JOHANN GEORGE VON HAMILTON (UMKREIS)

(München 1672–1737 Wien)
Bildnis eines Adligen zu Pferd.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts auf dem Halsband des Hundes mit Monogramm: P.D.H.
74,5 × 57 cm.

Dr. Ludmila Ourodová-Hronková, der wir für ihre Hilfe bei der Katalogisierung dieses Gemäldes danken, schlägt eine Zuschreibung an Josef František Adolph (1671–1749) vor. Adolph war ein hervorragender Tiermaler und vor allem auf Pferdedarstellungen spezialisiert. Er war unter anderem als Hofmaler des Grafen Antonín Serényi im Schloss Milotice tätig. Adolph kopierte und imitierte Werke von Johann George von Hamilton, verwendete dabei aber andere Formate und Maltechniken (siehe Ludmila Ourodová-Hronková: Johann George de Hamilton (1672-1737), malíř zvířat a lidí, 2015).

CHF 6 000 / 9 000

€ 5 610 / 8 410

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr