Lot 1612 - A191 Photographie - Montag, 02. Dezember 2019, 15.30 Uhr

STEREOSKOPIE -

Ansichten von Europa, USA und Asien, ca. 1865-1910. Umfangreiche Sammlung von 293 (teils kol.) Stereo-Photographien in 4 neuen Papp-Kassetten mit Ringheftung.
Albumin-Abzüge montiert auf bzw. unter blindgeprägtem, teils bedrucktem Passepartouts. Vintages.
Ausschnitt je ca. 6,5 x 6,5 cm; Gesamtgrösse je ca. 8,5 x 17,5 cm.
Zumeist auf Passepartout verso handschriftlich bezeichnet, vereinzelt gestempelt, teils mit mont. Etikett, mit gedruckter oder einbelichteter Legende.

Provenienz: Über mehrere Jahrzehnte im Handel erworben, seither Schweizer Privatbesitz.

Zumeist Ansichten aus Frankreich (Paris, Strassbourg, Aix la Chapelle, Marseille), Deutschland (Berlin, Hamburg, Heidelberg, Dresden, Frankfurt, Wiesbaden), Spanien (Malaga, Sevilla, Gibraltar), Italien (Rom, Venedig, Pisa, Pompej), Irland (Dublin), Österreich (Feldkirch, Salzburg), Portugal (Lissabon), Griechenland (Athen), Ägypten, des weiteren aus den USA, Kanada, Russland (Moskau und St. Petersburg) und Japan. Mit Städteansichten, Sehenswürdigkeiten (Notre-Dame, Brandenburger Tor, Sphinx, Pyramiden, etc.), Portraits und Trachten, Szenenbilder, Studioaufnahmen, Kunstwerke, darunter auch Photographien der Weltausstellung 1867 in Paris. Die Aufnahmen von Adolphe Brau, William England, Léon& Lévy, E. Linde & Co., James Esson, Franz Richard, J. H. Mann, R. Y. Young, u. v. a.

CHF 1 200 / 1 800

€ 1 050 / 1 580

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr