Lot 3208* - A197 Impressionismus & Moderne - Freitag, 02. Juli 2021, 17.00 Uhr

MAURICE DENIS

(Granville 1870–1943 Paris)
La Barque d'Urien. 1893.
Verso: Motif d'effroi, Fragment de L'Intruse. 1891.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts monogrammiert: MAVD.
21 × 31 cm.

Wir danken Claire Denis für die Bestätigung der Authentizität des Werks, Saint-Germain-en-Laye, 24. Februar 2021. Es ist im Archiv unter der Nummer 893.0038 registriert.

Provenienz:
- Sammlung Dominique Denis, Saint-Germain-en-Laye, bis circa 1983.
- Möglicherweise Galerie Spiess, Paris, direkt von Obigem erworben.
- Kunsthandel Sabine Helms, München.
- Privatbesitz Deutschland, vor 2005 in obiger Galerie erworben und durch Erbschaft an die heutigen Besitzer.

Laut Claire Denis, der Enkelin von Maurice Denis, handelt es sich bei dem Gemälde um ein wichtiges Werk. Es entsteht während der Hochzeitsreise in Perros-Guirec. In seinem Tagebuch "Notes picturales du voyage de noces" schreibt der Künstler: "Faire un bateau vert noir avec des bruns, des ocres, des jaunes, des têtes rouges sur une jetée d'or, la mer jaune foncé et traines bleu vert clair - lointains bleus sombre, chemi[n ou ise| rose / voile rouge". Eine Zeichnung dazu befindet sich auf S. 32 des Tagebuchs. Später entsteht eine Lithografie dieses Sujets.

CHF 30 000 / 40 000

€ 28 040 / 37 380

Verkauft für CHF 52 760 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr