Lot 1006* - A194 Möbel, Porzellan & Dekoration - Donnerstag, 24. September 2020, 10.00 Uhr

VERGOLDETE UND VERSILBERTE BRONZEKASSETTE

Renaissance, Süddeutschland, Nürnberg oder Augsburg, wohl 19. Jh.
Metall und Bronze vergoldet und versilbert. Rechteckiger Korpus auf einschübiger Sockelleiste. Allseitig architektonisch gegliedert mit Hermen, Puttos und Fabeltieren umgeben von Rankenwerk. Besetzt mit polychromen Glas- und Türkis-Cabochons. Klappdeckel mit analogem Dekor, innen mit rotem Velours ausgeschlagen, montiert auf späteren, mit rotem Velous bezogenen und gestuften Holzsockel. Hinten und vorne mit vier Nischen, wohl ursprünglich mit Figuren besetzt. Innen mit alter Inventarnummer (805). Kleiner Schlüssel.
18 × 13 × 12 cm.

Füsse fehlen. Fehlstellen, Gebrauchsspuren, Reparaturen. Zwei obere Scharniere zu reparieren. Versilberung stark berieben.

Provenienz:
- Auktion Sotheby's Paris. 8./9. April 2013. Lot 100. Collection Nicolas Landau (1887-1979) und Jaqueline Goldman.
- Aus französischem Besitz.

CHF 8 000 / 12 000

€ 7 480 / 11 210

Verkauft für CHF 8 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr