Lot 262 - A196 Bücher & Autographen - Mittwoch, 24. März 2021, 14.00 Uhr

ATLANTEN -

Sanson, Nicolas d'Abbeville.
Cartes Generales, de toutes les parties du Monde. 2 Bände. Mit 249 grenzkolorierten doppelblattgrossen Kupferkarten.
Paris, Pierre Mariette, 1670. Folio. Halblederbände des 18. Jahrhunderts mit goldgepr. Rückenschildern.

Pastoureau, Sanson V E 1670 (gibt 246 Karten an). - Fünfte Ausgabe der erstmals 1658 erschienenen "Cartes Générales", die als erster französischer Weltatlas gelten können. - Der erste Band enthält 156, der zweite 93 Karten, darunter 5 Weltkarten, Erdteilkarten von Europa, Asien, Afrika und Südamerika sowie Karten von Brasilien, Paraguay, Peru, Chile, Mexiko, den Antillen, Persien, China, Japan, Indien etc. neben zahlreichen europäischen Ländern und Territorien sowie einer umfangreichen Folge von Karten zur Antike. - Durchgehend von alter Hand verso nummeriert (1-149 und 1-97), wobei offenbar im ersten Band eine, im zweiten 4 Karten entnommen wurden. Im ersten Band wurden dafür 8 zusätzliche Karten eingebunden, die abweichend bzw. doppelt nummeriert sind. - Die Kartenzahl variiert je nach Exemplar, gedruckte Inhaltsverzeichnisse wurden nicht produziert. Wie üblich finden sich auch bei unserem Exemplar daher handschriftliche Inhaltsverzeichnisse, die jeweils nach dem Titelblatt eingebunden worden sind. - Titelei mit Randläsuren, erste Weltkarte mit Einriss im unteren Falz und etwas Textverlust, wenige Karten mit etwas Abklatsch des Kolorits auf die gegenüberliegende Hälfte. Wenig gebräunt, stellenweise etwas feuchtfleckig. - Provenienz: Gest. Wappenexlibris "Virtus ariete fortior", wohl der englischen Adelsfamilie Bertie (Earls of Lindsey).

CHF 10 000 / 15 000

€ 9 350 / 14 020

Verkauft für CHF 36 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr