Lot 3865 - A193 Grafik & Multiples - Samstag, 04. Juli 2020, 11.00 Uhr

ANDY WARHOL

(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Dracula. 1981.
Farbsiebdruck mit Diamantstaub. TP 2/30, Trial Proof ausserhalb der Auflage von 200. Unikat. Unten mittig mit Bleistift signiert: Andy Warhol. Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf Lenox Museum Board. Erschienen bei Ronald Feldman Fine Arts, New York (verso mit dem Stempel). Gedruckt bei Rupert Jason Smith, New York.
Aus der 10-teiligen Serie "Myths".

Provenienz:1999 bei Barrington Galleries New York vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz.

Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. III.264.

Von frühester Jugend stellen Filme für Andy Warhol eine grosse Faszination dar, so dass er sich ihnen in seinem umfassenden Oeuvre auch immer wieder widmet. 1973/74 entsteht in Zusammenarbeit mit Paul Morissey (Buch und Regie) der Horrorfilm „Andy Warhols Dracula“ nach dem Klassiker von Bram Stoker, von dessen Vorlage jedoch nicht mehr viel zu finden ist. Wie schon die gemeinsame Produktion von "Frankenstein" handelt es sich um eine Low-Budget Produktion mit Gewalt, Sex und eigenwilligem Humor, die für ein breites Kinopublikum nicht geeignet ist.

Den Hauptdarsteller Udo Kier als Graf Dracula verewigt Andy Warhol in einer Reihe von Gemälden und Druckgrafiken. Das vorliegende Trial Proof Unikat besticht, im Vergleich zur Auflage, aber auch zu anderen Trial Proofs, durch seine intensive Farbigkeit. Der rote Hintergrund und die Konturen verleihen der Darstellung eine grosse Intensität. Während in der Auflage die Figur fast mit dem dunklen Hintergrund verschmilzt, hat Dracula in diesem Werk eine aussergewöhnliche Präsenz.

Warhol nimmt Dracula in seine Myths-Serie von 1981 auf und stellt ihn u.a. an die Seite von Superman, Mickey Mouse, Mata Hari, Uncle Sam und Santa Clause – eine, für Warhol charakterische Mischung aus historischen und literarischen Persönlichkeiten sowie Comic-Figuren, die vom Held über den Antiheld bis zum Bösewicht alles repräsentieren.

CHF 40 000 / 60 000

€ 35 090 / 52 630

Verkauft für CHF 116 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr