Lot 3219* - A191 Impressionismus & Klassische Moderne - Freitag, 06. Dezember 2019, 16.30 Uhr

OTTO DIX

(Untermhaus bei Gera 1891 - 1969 Singen)
Schützengraben (Splittergraben durch Angres). 1916.
Bleistift auf Papier.
Unten rechts signiert: Dix. Verso bezeichnet: Schützengraben II.
28,5 x 28,5 cm.

Provenienz:
- Sammlung Ernst Bursche.
- Galerie Im Erker, St. Gallen.
- Ketterer, München, Auktion Mai 1975, Los 464.
- Galleria Giulia Arte contemporanea, Rom, 1985, Nr. 22 (mit Abb.; verso mit Etikett).
- Galleria Milano, Mailand (verso mit Etikett).
- Paolo Guala, Genf.
- Schweizer Firmensammlung.

Literatur: Lorenz, Ulrike: Otto Dix. Das Werkverzeichnis der Zeichnungen und Pastelle, Band I (Jugendwerk), Weimar 2003, S. 417, Nr. WK 5.4.46 (mit Abb.).

CHF 12 000 / 18 000

€ 10 530 / 15 790

Verkauft für CHF 14 940 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr