Lot 1420 - A198 Antike Waffen - Donnerstag, 30. September 2021, 17.00 Uhr

HALBARTE

Österreichisch-steirisch, um 1580.
Lange Vierkantspitze, halbmondförmiges Blatt mit breitem Hals und schräg gestellter konkaver Schneide. Blatt und Schnabelhaken mit Gruppen von Punktdurchbrechungen, Marke: Schild durch diagonales Kreuz unterteilt, in den Feldern kleine blanke Scheiben (Pangraz Taller). Lange Schaftfedern und Bänder, Zwinge. Vierkantiger Originalschaft, Kanten gerillt.
L 277 cm.

Provenienz:
- Slg. M. Sigrist, Luzern

Von Pangraz Taller, Bürger und Waffenschmied an der Sulz bei Steyr hergestellte Halbarten sind Landeszeughaus Graz in grosser Zahl vorhanden. Vgl. Pichler, Landeszeughaus in Graz, 1880, Tafel XXVII, Fig.5.

CHF 500 / 800

€ 470 / 750

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr