Lot 3069* - A198 Gemälde Alter Meister - Freitag, 01. Oktober 2021, 14.00 Uhr

JEAN-MICHEL PICART, Umkreis

(Antwerpen 1600–1682 Paris)
Blumenstillleben in einem Korb auf einer Steinplatte.
Öl auf Leinwand.
53,3 × 41,5 cm.

Gutachten:
Dr. Claudia Salvi, 16.6.2021.

Provenienz:
- Privatsammlung München.
- Privatsammlung Salzburg.
- Europäischer Privatbesitz.

Dr. Claudia Salvi weist das Gemälde in ihrem Gutachten dem Umkreis des Antwerpener Malers Jean-Michel Picart zu, der in Paris tätig war. Insbesondere erinnern die Modellierung der Tulpen, welche in voller Blüte dargestellt sind, und die fröhliche Farbgebung der Frühlingsblumen an Picarts Werk. Auch die Ornamentik des Tisches ist von Picart inspiriert. Der Korbtypus sowie die Weichheit der Komposition erinnern wiederum an den französischen Blumenmaler Nicolas Baudesson (1611–1680).

Aufgrund der nebeneinander platzierten Blüten, wodurch die Lesbarkeit, ganz im Stile der in der Mitte des 17. Jahrhunderts in Mode gekommenen botanischen Darstellungen, erhöht wird, datiert Dr. Salvi unser Gemälde in die zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts.

CHF 8 000 / 12 000

€ 7 480 / 11 210

Verkauft für CHF 10 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr