Lot 1611 - A135 Art Nouveau & Art Déco - Dienstag, 06. Dezember 2005, 16.00 Uhr

Zwei kleine Schützenpokale, Daum, dat. 1906.

In Kelchform, farbloses Glas mit gelben Einschmelzungen, geätzt und emailliert mit Disteldekor, einem Hahn, Adler und Wappen, fein ausgearbeitet mit Gold, Rand beschriftet: XIII. Concours National Et International De Tir. Nancy 1906, Fuss mit Inschrift: Qui s'y frotte s'y pique. Ein Pokal repariert, H. 11.5 cm.

CHF 2 000 / 3 000

€ 1 870 / 2 800

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr