Lot 3576 - A144 Zeichnungen Alter Meister - Dienstag, 18. März 2008, 11.15 Uhr

DREBER, HEINRICH

(gen. Franz Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna)
Baumstudie, um 1841.
Feder in Braun.
Unten rechts mit Blindprägestempel: H.Franz Dreber Roma.
29,5 x 15,2 cm. Gerahmt.

Provenienz: - Nachlass des Künstlers, Lugt 693a - Privatsammlung Schweiz Das vorliegende Werk gehört zu einer kleinen Gruppe aus Drebers weniger bekanntem Frühwerk. Es sind hauptsächlich zeichnerische Studien, die mit der Feder und brauner Tinte ausgeführt sind. Sie sind näher an der Natur orientiert und unmittelbar im Freien entstanden. Heinrich Sieveking schrieb dazu: "In den Jahren 1840 bis 1845 erlebte Dreber eine frühe Blüte zeichnerischer Meisterschaft mit Blättern, die zum Schönsten gehören, was auf dem Gebiet der deutschen Zeichenkunst im 19. Jahrhundert entstand (in: Goethezeit und Romantik, 100 Meisterzeichnungen aus einer Privatsammlung, Katalog, Lübeck 1991, S. 184).

CHF 3 000 / 4 000

€ 2 800 / 3 740

Verkauft für CHF 45 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr