Lot 3217 - A148 Gemälde des 19. Jahrhunderts - Freitag, 27. März 2009, 17.00 Uhr

VASILY DIMITRIEVICH POLENOFF

(1844 St. Petersburg 1927)
Spaziergängerin auf einem Waldweg. 1883.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts kyrillisch signiert und datiert: 83.
114,5 × 67,3 cm.

Provenienz:
Schweizer Privatbesitz, vom Vater des heutigen Besitzer in den 60er-Jahren erworben.

Vasily Dimitrievich Polenoff wurde am 1. Juni 1844 als Sohn einer Adelsfamilie in St. Petersburg geboren. Sein Vater war ein hochrangiger Militäroffizier und Archäologe, seine Mutter eine selbständige Malerin. Nach seinem Abschlussexamen an der Kunstakademie in St. Petersburg reiste er nach Deutschland, Frankreich und Italien, wo er vor allem die französischen Landschaftsmaler der Barbizon Schule studierte und die neuaufgekommene Pleinairmalerei praktizierte. Es gelang Polenoff die Spontaneität und Ungezwungenheit der Freilichtmalerei mit der russischen Landschaftstradition zu vereinen und führte als erster Künstler die "europäischen Einflusse" in Russland ein. Heute ist Vasily Dimitrievich Polenoff als einer der wichtigsten russischen Landschaftsmaler bekannt. Nach seinem Tod wurde das Haus zu einem Museum errichtet und beinhaltet heute mit rund 750 Ölgemälden die grösste Sammlung dieses Künstlers.

CHF 200 000 / 300 000

€ 175 440 / 263 160

Verkauft für CHF 974 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr