Lot 2539 - A148 Asiatica - Samstag, 28. März 2009, 10.00 Uhr

DARSTELLUNG DES CHE-MCHOG HERUKA.

Tibet, 19. Jh. 79,5x57,5 cm.
Leuchtende Farben auf Holz. Che-mchog Heruka, eine der zornvollen Gottheiten des Bardo und Manifestation des Urbuddha Samatabhadra, steht mit drei Köpfen, sechs Armen und den Flügeln des Garuda ausgestattet im Ausfallschritt auf zwei Dämonen. Die Haupthände halten seine Gefährtin umschlungen und tragen Vajra und Ghanta. Kraftvolle Malerei.

CHF 3 500 / 5 500

€ 3 270 / 5 140

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr