Lot 1028 - A147 Möbel, Porzellan & Dekoration - Mittwoch, 03. Dezember 2008, 10.00 Uhr

FANELLI, F.

(Francesco Fanelli, tätig 1608-1665) zuzuschreiben, Italien um 1660.
Brünierte Bronze und schwarzer Marmor. Sich aufbäumender Hengst auf gestuftem Zylindersockel. H 26,5 cm.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz. F. Fanelli war ein römischer Bildhauer und arbeitete u.a. für die Fürstenfamilie Borghese. Er schuf zahlreiche Dekorationen aus Stein für Paläste, Villen und Kirchen. Lit.: E. Goldschmidt, Königliche Museen zu Berlin, Berlin 1914; Tafel 56 (ein analoges Pferd). W. Wixom, Renaissance Bronzes from Ohio Collections, Ausstellung im Cleveland Museum of Art 1976; Nr. 146 (ein sehr ähnliches Pferd). Thieme/Becker, Leipzig 1999; 11/12, S. 243 (biogr. Angaben).

CHF 10 000 / 20 000

€ 9 350 / 18 690

Verkauft für CHF 11 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr